Gedenkkongress in Leipzig

Was haben die rassistisch motivierten Pogrome Anfang der 1990 Jahre u.a. in Hoyerswerda, Rostock-Lichtenhagen, Mölln und Solingen mit dem NSU zu tun? Und wie kann eine kritische Gedenk- und Erinnerungspolitik dazu aussehen?

Vom 11. bis 13. September 2015 findet in Leipzig der Gedenkkongress NSU-Gedenken im Kontext bisheriger Gedenk- und Erinnerungspolitik nichtsaatlicher Gruppen an rechte Morde und Gewalttaten statt. Hier findet ihr das Programm und weitere Infos zum Kongress.

Advertisements